+49 2331 739 04 21 info@kinderwunsch-hagen.de

Behandlungsmöglichkeiten

Unser nächster virtueller Infoabend:

15. Juli (türkisch)

Infoabend für Paare mit Kinderwunsch

„Ursachen und Möglichkeiten bei unerfülltem Kinderwunsch“

Vortrag und Besichtigung des Zentrums

Beginn 18.00 Uhr, Dauer ca. 2 Stunden

Ein Infoabend mit Dr. med. Birgit Lühr und Dr. rer. nat. Reza Soleimani in der Kinderwunschpraxis Hagen. Der Vortrag beleuchtet die Ursachen bei unerfülltem Kinderwunsch und die Möglichkeiten in der modernen Reproduktionsmedizin. Im Anschluss gibt es einen Praxisrundgang für interessierte Paare.

Sie können direkt mit dem Team in Kontakt treten und in einem geschützten Rahmen individuelle Fragen stellen und persönliche Anliegen vorbringen. Die Veranstaltung ist für Sie nach einer formlosen Anmeldung kostenlos und selbstverständlich unverbindlich.

Unsere nächsten Termine 2020 für unsere Infoabende sind:

  • MI 15.07. um 19.00 Uhr per Videokonferenz (türkisch) – bitte melden Sie sich an.
  • 08.09.
  • 13.10.
  • 10.11.

Jetzt zum Infoabend anmelden!

 

 

Kinderwunsch Zentrum Hagen
MO 8:00-13:00 und 14:00-16:00 Uhr
DI 8:00-13:00 und 14:00-18:00 Uhr
MI 8:00-13:00 Uhr
DO 8:00-13:00 und 14:00-18:00 Uhr
FR 8:00-13:00 Uhr

Unser nächster virtueller Infoabend:
MI 15.07. um 19.00 Uhr per Videokonferenz (türkisch)


Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme!
+49 (0)2331 739 04 21
info@kinderwunsch-hagen.de
Kontakt

Aktuell

Um unser Team und unsere Patienten vor einer Corona-Infektion zu schützen, bitten wir Sie darum NICHT IN UNSERE PRAXIS ZU KOMMEN WENN Sie in den letzten 2 Wochen

in einem Corona Risikogebiet waren, Kontakt zu einer mit Coronavirus infizierten Person hatten, oder aktuell Erkältungssymptome haben wie z.B. Niesen, Schnupfen, Husten oder Kopfschmerzen.

Gerne beraten wir Sie zu Ihren Anliegen rund um Ihren Kinderwunsch in der Zwischenzeit telefonisch.

Unser nächster virtueller Infoabend:
MI 15.07. um 19.00 Uhr per Videokonferenz (türkisch)

Wir bitten um Anmeldung, damit Ihnen den Link zur Teilnahme schicken können. 

Dr. med. B. Lühr

You have Successfully Subscribed!